Entscheidungsfindung

Entscheidungen zu treffen ist nicht leicht. Hier kann es sich um die Entscheidung Haus oder Wohnung, Hund oder Katze, aber natürlich auch um leidvollere Überlegungen handeln.

Soll ich oder soll ich nicht? Entscheidungen sind wie Schachzüge beim Schachspiel. Was passiert, wenn ich dies jetzt mache? Wie geht es dann weiter? Verträgt sich das mit der Umwelt? Wie reagieren die anderen? Entscheidungen sind Möglichkeiten der Veränderung. Möglichkeiten der Selbstfindung. Chancen für Eigenverantwortlichkeit und somit für ein eigenbestimmtes Leben.

  • Möglichkeiten haben die Eigenschaft, dass sie sich oft in mehreren Varianten ergeben. Welche ist die Beste?
  • Möglichkeiten können aber auch oft den Charakter haben der einzige, scheinbar gangbare Weg zu sein, die einzige Flucht. Eine vorsichtige Überprüfung des Sachverhaltes ist notwendig.
  • Es gibt jedoch auch Zustände, die negative Emotionen verursachen und über lange Zeit gelebt werden. Was hierbei tun?

Je nach Möglichkeit oder Anliegen gibt es hier allgemein anerkannte psychologische Tools (Werkzeuge, Vorgehensweisen). Die Sie zu Ihrer derzeit besten Lösung führen und Ihnen helfen, Ihre individuelle geeignete Strategie zu finden.

Entscheidungsfindungen allgemeiner Art sind oft innerhalb weniger Sitzungen erfolgt. Vorteil dieser Methode sind die klaren Strukturen und das Gespräch in dem Sie alles Wichtige für sich erkennen.

Kontakt

Mail: BeratungClauDe@web.de

Mobil:  01578/3511004

Festnetz: 07541/ 373 101